Tipps zur Pferdefütterung

Um auch in der Pferdehaltung Top-Leistungen zu erzielen, sollten wichtige Fütterungstipps beachtet werden. Lesen Sie hier wichtige Tipps, wie Sie Ihr Pferd gesund füttern können.

Grundfutterversorgung
Da bei Pferden 60-80% der Futterration aus Raufutter besteht, ist die Qualität des Raufutters von entscheidender Bedeutung. Es sollte eine natürliche grünliche Farbe haben, weich und blattreich sein, angenehm und leicht aromatisch riechen sowie keine Verunreinigungen und Erdbeimengungen beinhalten. Daher sollte die Raufutterqualität regelmäßig überprüft werden. 1,2 – 1,5 kg Raufutter pro 100 kg Körpergewicht sollte Ihr Pferd täglich aufnehmen.

Bei einer Offenstall- oder Herdenhaltung müssen immer mehr Fressplätze als Pferde zur Verfügung stehen. Rangniedrige Pferde kommen sonst kaum ans Futter, werden ständig gejagt und magern ab.

Auch die richtige Fresshaltung spielt bei Pferden eine entscheidende Rolle. Raufutter aus hohen Raufen oder aufgehängten Fressnetzen schädigt Rücken (Hohlkreuz) und Hals (Unterhals). Senkt das Pferd beim Fressen den Hals, transportieren die Flimmerhärchen Staub und Schmutz besser aus den Atemwegen.

Tipps zur Kraftfutterfütterung
Besonders bei Pferden, die nicht auf Stroh stehen sollte vor der Kraftfuttergabe zuerst Raufutter gefüttert werden. Der Verdauungsapparat kommt erst durch die Fasern im Raufutter so richtig in Gang. Das Kraftfutter wird viel besser verdaut und Sie vermeiden damit Verdauungsstörungen.

Wollen Sie das Futter Ihres Pferd auf ein neues Kraftfutter wechseln, sollte dies über einen Zeitraum von ein bis zwei Wochen langsam umgestellt werden. Solange brauchen die Mikroben im Pferdedarm, um sich auf die veränderte Energiequelle einzustellen.

Wasserversorgung
Pferde haben einen sehr hohen Flüssigkeitsbedarf. Er liegt bei ausgewachsenen Pferden bei etwa 10 Prozent des Körpergewichtes. Wasser sollte immer in ausreichender Menge und im reinen Zustand zur freien Aufnahme angeboten werden.

Salzversorgung
Keine Pferdebox ohne Salzleckstein! Um den unterschiedlichen Salzgehalt des Grund- und Kraftfutters auszugleichen, sollten Pferde die Möglichkeit erhalten, über einen Salzleckstein ihren individuellen Salzbedarf zu decken.

Pferde brauchen Bewegung, Licht, frische Luft, Sozialkontakt.

Unser Pegus Sortiment erhalten Sie bei Ihren ausgewählten Partnern sowie Pferdekompetenzbetrieben. Oder bestellen Sie innerhalb von Deutschland bequem im Online Shop – mit Top-Service und direkter Lieferung zu Ihnen.

Berater suchen Online bestellen